Willkommen auf wettenonline.net
Sportwetten werden immer beliebter, seitdem sich Online-Wettanbieter etabliert haben. Diese Wettanbieter zeichnen sich gegenüber den lokalen Wettbüros durch eine ganze Reihe von Vorteilen aus. Das Wettangebot ist viel besser, Du kannst auf deutlich mehr Sportarten wetten, darunter auch auf Exoten. Die Auszahlungsquote ist deutlich besser als bei den lokalen Wettanbietern, Du bekommst also deutlich mehr für Dein Geld. Ein entscheidender Vorteil liegt auch darin, dass Du Dich auf einschlägigen Webseiten informieren kannst, bevor Du Deine Wette platzierst. Der Nachteil liegt ganz allein darin, dass Du nicht auf andere Wettfreunde triffst, mit denen Du Dich austauschen kannst. Dieses Manko kannst Du allerdings umgehen, indem Du Deine Freunde einlädst, ein Spiel live anzuschauen, und dann mit ihnen gemeinsam wettest – dabei können Deine Freunde und Du verschiedene Wetten platzieren – die App für mobile Geräte macht das möglich. Spannend wird es, wenn Du dann noch mit den Freunden, gegenüber denen Du mit Deinem Wissen im Vorteil bist, um einen Kasten Bier oder eine Flasche Wein wettest, wenn das Spiel so ausgeht wie von Dir vorhergesagt. Auf diesem Portal erfährst Du, was Du bei Online-Sportwetten beachten solltest, und kannst Dich mit Wett-Tipps vom Profi auf Deine Wette vorbereiten.
Rang
Buchmacher
Bonus
Bewertung
Testbericht
Bonus Holen!
Vorteile von Online-Wettbüros gegenüber lokalen Wettannahmestellen
Gegenüber den lokalen Wettannahmestellen zeichnen sich die Online-Wettanbieter durch eine Vielzahl von Vorteilen aus:
  • deutlich höhere Auszahlungsquoten: bei den lokalen Wettannahmestellen liegen die Quoten zwischen 60 und 70 Prozent, während sie bei den Online-Wettanbietern zwischen 90 und 96 Prozent liegen
  • größeres Angebot an Sportarten, darunter viele Randsportarten
  • Wetten auf deutsche, aber auch auf viele europäische und außereuropäische Sportler und Mannschaften
  • viele Sonderwetten
  • Möglichkeit von Livewetten
  • unabhängig von den Öffnungszeiten eines lokalen Wettbüros, da Du jederzeit wetten kannst, wann immer Du möchtest
  • vielfältige Zahlungsmethoden
  • Bonus für neue Kunden und häufig Aktionen für Bestandskunden
  • häufig App für mobile Geräte
  • guter Service
Bei den Online-Wettanbietern kannst Du Deine Wetten ganz bequem vom Sofa aus, aber häufig auch von mobilen Geräten platzieren – Voraussetzung dafür ist lediglich eine stabile Internetverbindung.

Was Du bei der Auswahl des Wettanbieters beachten solltest

Die Zahl der Online-Wettanbieter wird immer größer, da ist es nicht so einfach, den richtigen Buchmacher zu finden. Fast alle Wettanbieter buhlen mit günstigen Konditionen und mit Boni um neue Kunden. Oberstes Gebot bei der Wahl des Wettanbieters ist Seriosität. Zum Glück sind die meisten Buchmacher, die ihre Wetten auf dem deutschen Markt anbieten, seriös, denn unseriöse Wettanbieter können nicht lange bestehen. Seriosität kannst Du an der Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde, die EU-weit anerkannt wird, erkennen. Bei den meisten Wettanbietern stammt diese Lizenz von der Malta Gaming Authority oder von der Aufsichtsbehörde von Gibraltar. Einige Wettanbieter verfügen nur über eine Lizenz eines Karibikstaates, beispielsweise von Curacao; eine solche Lizenz wird innerhalb der EU nicht anerkannt. Verfügt ein Wettanbieter über eine Lizenz der Landesregierung von Schleswig-Holstein, bist Du immer auf der sicheren Seite, besonders dann, wenn der Wettanbieter Mitglied im Deutschen Sportwettenverband ist. Seriosität kannst Du auch noch an anderen Merkmalen erkennen:
  • verschiedene Zertifikate, beispielsweise vom TÜV
  • Mindestalter der Kunden bei 18 Jahren
  • verschiedene seriöse Zahlungsmethoden
  • Informationen über die Spielsuchtprävention und Adressen von Beratungsorganisationen
Die Konditionen unterscheiden sich bei den seriösen Wettanbietern, daher solltest Du die Wettanbieter genauer unter die Lupe nehmen. Bei der Auswahl solltest Du auf
  • Angebot an Wetten
  • Angebot an Live-Wetten
  • App für mobile Geräte
  • Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Bonus und Bonusbedingungen für neue Kunden
  • Aktionen und Boni für Bestandskunden
  • Auszahlungsquoten
  • Kundensupport
achten. Rezensionen von Kunden, die Du im Internet findest, sind eine nützliche Hilfe bei der Auswahl eines Wettanbieters, denn die Kriterien sind dort ausführlich beschrieben. Einen umfassenden Überblick über die Besonderheiten bei den verschiedenen Wettanbietern gewährt der Wettanbieter-Vergleich.

Gutes Angebot an Wetten

Bei den Online-Wettanbietern ist das Spektrum an Wetten viel besser als bei den lokalen Wettannahmestellen; Du kannst auf deutschen, aber auch auf ausländischen Sport wetten und Einzel-, Kombi- sowie Systemwetten platzieren. Genauso wie bei den lokalen Wettannahmestellen steht bei den Online-Wettanbietern König Fußball im Mittelpunkt. Fußballwetten werden auf die erste und zweite Bundesliga, aber häufig auch auf die dritte Liga sowie die Regional- und Oberliga angeboten. Du triffst nicht nur auf die normale Drei-Wege-Wette, bei der Du auf den Sieg der Heimmannschaft, den Sieg der Auswärtsmannschaft und ein Remis wetten kannst, sondern auch verschiedene Sonderwetten stehen zur Auswahl, beispielsweise
  • Wette auf genaues Ergebnis
  • Wette auf Halbzeit-Ergebnis
  • Wette mit Doppelter Chance
  • Handicap-Wette
  • Asian Handicap
  • Über-/Unter-Wette
Das Angebot an Sonderwetten kann noch viel größer sein, das ist abhängig vom Wettanbieter. Bei vielen Wettanbietern sind Spezialwetten verfügbar, beispielsweise auf den Deutschen Meister, den Auf- oder Absteiger am Ende einer Saison, auf Trainer, die gehen müssen oder auf den Torschützenkönig. Fußballwetten werden auch auf ausländische Top-Ligen wie die spanische Primera Division und die englische Premier League angeboten, doch kannst Du auch auf weniger bekannte ausländische Ligen wetten. Selbstverständlich dürfen Wetten auf so wichtige Ereignisse wie die Champions League, die Europa League, die Weltmeisterschaft oder die Europameisterschaft nicht fehlen; auf viele dieser Events kannst Du Langzeitwetten platzieren. Nicht zu vergessen ist das Angebot an Wetten auf andere Sportarten, so kannst Du bei den Online-Wettanbietern beispielsweise auf
  • Handball
  • Eishockey
  • Tennis
  • Basketball
  • Baseball
  • Motorsport
  • Golf
  • Rugby
wetten. Auch bei diesen Sportarten werden verschiedene Sonderwetten angeboten. Bei vielen Wettanbietern sind Wetten auf Randsportarten verfügbar, die Du vielleicht noch gar nicht kennst. So kannst Du beispielsweise auf das in Finnland beliebte Pesäpallo, auf Futsal als eine Art Hallenfußball oder auf Cricket wetten. Verschiedene Online-Buchmacher haben auch Wetten auf Politik und Gesellschaft im Programm. Möchtest Du Deine Wette noch kurz vor dem Anpfiff platzieren, kannst Du häufig Last-Minute-Wetten abschließen. Damit Du auch unterwegs wetten kannst, solltest Du darauf achten, dass eine App für unterwegs angeboten wird, die möglichst das gesamte Angebot an Sportwetten abdeckt. Bei einigen Online-Wettanbietern kannst Du für Deine erste mobile Wette sogar noch einen Bonus erhalten.

Livewetten – hautnah am Geschehen

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Livewetten, die heute bei nahezu jedem Wettanbieter zur Auswahl stehen. Damit Du die Livewetten auch im Stadion, bei Freunden, beim Public Viewing oder im Café abschließen kannst, solltest Du Dir die App des Wettanbieters auf Smartphone oder Tablet holen. Die Livewetten können während des Spiels platziert werden; ist es nicht möglich, das Spiel im Fernseher bei einem öffentlichen Sender zu verfolgen, kannst Du bei verschiedenen Wettanbietern den Live-Stream oder Live-Bilder nutzen. Einige Wettanbieter ermöglichen auch den Live-Stream auf mobilen Geräten mit der App. Livewetten werden auf Fußball, aber auch auf verschiedene andere Sportarten angeboten, beispielsweise auf
  • Tennis
  • Eishockey
  • Handball
  • Baseball
  • Basketball
Livewetten können als normale Zwei- oder Drei-Wege-Wetten abgeschlossen werden, doch stehen sie auch als Sonderwetten zur Auswahl, beispielsweise als
  • Handicap-Wette
  • Wette auf Zahl der Tore
  • Wette auf Zahl der Roten Karten
  • Wette auf Halbzeitergebnis
  • Über-/Unter-Wetten
Bei den Livewetten verändern sich die Quoten ständig, abhängig davon, wie groß die Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis ist.

Was Du über die Quoten wissen solltest

Bei Sportwetten werden zweierlei Quoten unterschieden: die Auszahlungsquoten und die Wettquoten. Die Auszahlungsquoten liegen bei den Online-Wettanbietern im Schnitt bei 93 bis 94 Prozent, doch können sie je nach Wettanbieter auch höher oder niedriger ausfallen. Bei einigen Wettanbietern liegen die Auszahlungsquoten bei Top-Events und Top-Teams besonders hoch, beispielsweise beim Champions League Finale. Bei weniger bedeutenden Sportarten, untergeordneten Ligen und bei Randsportarten fallen die Auszahlungsquoten niedriger aus; auch bei Live-Wetten können die Auszahlungsquoten niedriger liegen. Auswirkungen auf die Auszahlungsquoten haben die Wettquoten; sie fallen umso niedriger aus, je höher die Wahrscheinlichkeit für den Eintritt eines Ereignisses ist. Die Wettquoten fallen bei den einzelnen Wettanbietern unterschiedlich aus, der Quotenvergleich auf diesem Portal hilft Dir, den Wettanbieter mit den besten Quoten für die jeweilige Wette zu finden. Die Wettanbieter ziehen zur Bildung der Wettquoten unterschiedliche Aspekte heran:
  • Ergebnisse der letzten Spiele beider Mannschaften
  • Tabellenplätze beider Mannschaften
  • aktuelle Form der Spieler beider Mannschaften
  • Stadion, Wetter und andere äußere Einflüsse
  • Besonderheiten bei den Mannschaften, beispielsweise anstehender Trainerwechsel oder gerade stattgefundener Trainerwechsel
Du kannst Dich beim Abschluss Deiner Wetten an den Wettquoten orientieren, doch sinnvoll ist es, eine Strategie zu entwickeln und sich gründlich über die Mannschaften, deren aktuelle Form und Besonderheiten zu informieren. Auch Wett-Tipps können Dir helfen. Liegst Du mit Deiner Annahme ganz anders als der Wettanbieter, kannst Du Dich nicht selten über eine hohe Quote und einen damit verbundenen hohen Wettgewinn freuen.

Der Bonus zur Begrüßung neuer Kunden

Die meisten Wettanbieter begrüßen neue Kunden mit einem Bonus auf die erste Einzahlung oder mit einer Gratiswette. Dieser Bonus fällt abhängig vom Wettanbieter unterschiedlich hoch aus - Du solltest nicht nur auf die Höhe des Bonusbetrages achten, sondern wichtig ist, was Du tun musst, um den Bonus zu bekommen. Es kommt auf faire Bonusbedingungen an, der Zeitraum zur Umsetzung des Bonusses sollte lang genug bemessen sein; Du solltest den Bonusbetrag auch nicht zu oft umsetzen müssen. Sehr fair sind Wettanbieter, bei denen der Bonus zusammen mit dem Einzahlungsbetrag beispielsweise innerhalb von drei Monaten dreimal umgesetzt werden muss. Für die Umsetzung musst Du Wetten mit einer Mindestquote platzieren; fair sind Mindestquoten von 1,4 bis 2,2. Nicht immer werden alle Wetten für die Umsetzung angerechnet, Du solltest Dir die Bonusbedingungen zuvor genau durchlesen. Möchtest Du nur eine geringe Einzahlung leisten, kommt es darauf an, dass der Mindestbetrag, um den Bonus zu bekommen, niedrig ist.

Aktionen für Bestandskunden bei den Wettanbietern

Bei vielen Wettanbietern können sich nicht nur Neukunden über einen Bonus freuen, sondern auch für Bestandskunden werden verschiedene Aktionen angeboten, die zumeist zeitlich begrenzt gelten. Im Rahmen solcher Aktionen werden häufig Boni auf bestimmte Wetten, beispielsweise Kombiwetten, oder auf bestimmte Sportarten anlässlich bestimmter Ereignisse gewährt. Einige Wettanbieter gewähren Boni auf Tennis-Wetten während der Australian Open oder des Grand Slam Turniers. Bei einigen Wettanbietern werden zu besonderen Anlässen Bestquoten auf verschiedene Wetten gewährt. Verschiedene Wettanbieter veranstalten Gewinnaktionen, bei denen Sachpreise verlost werden. Einen Bonus kannst Du bei verschiedenen Wettanbietern auch auf mobile Wetten erhalten.

Das Angebot an Zahlungsmethoden bei den Wettanbietern

Bevor Du bei einem Online-Wettanbieter Deine ersten Wetten platzieren kannst, musst Du Dich registrieren und eine Einzahlung auf Dein Wettkonto leisten. Die Online-Wettbüros bieten verschiedene Zahlungsmethoden an, beispielsweise
  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Giropay
  • Sofortüberweisung
  • Neteller
  • Skrill
  • Paysafecard
  • Ukash
  • Ukash
sein. Du solltest darauf achten, dass für die verschiedenen Zahlungsmethoden keine Gebühren erhoben werden. Lediglich für die Zahlung mit der Kreditkarte kann bei einigen Wettanbietern eine Gebühr fällig werden, das ist allerdings völlig seriös. Auch die Auszahlung der Gewinne sollte gebührenfrei sein. Bei der Banküberweisung musst Du Dich ein paar Tage gedulden, bis das Geld auf dem Wettkonto eingeht, doch bei den anderen Zahlungsmethoden ist das Geld sofort nach der Einzahlung verfügbar, dem Wetten steht nichts mehr im Wege.

Die Zahlung per PayPal – ein Garant für Sicherheit

Die Zahlung mit PayPal ist ein besonderer Garant für die Sicherheit und Seriosität eines Wettanbieters, denn die Betreiber von PayPal prüfen die Wettanbieter nach strengen Kriterien und arbeiten nur mit seriösen Wettanbietern zusammen. Um mit PayPal zu bezahlen, musst Du ein PayPal-Konto einrichten, das ist schnell erledigt. Sowohl die Kontoführung als auch Ein- und Auszahlungen mit PayPal sind gebührenfrei; der Wettanbieter kann bei der Zahlung mit PayPal nichts über Dein Bankkonto oder Deine Kreditkartendaten erfahren. Ein besonderer Vorteil von PayPal ist der Käuferschutz. Hast Du Deine Zahlung per PayPal geleistet und kommt es zu Problemen, kannst Du Dich an PayPal wenden, der Sachverhalt wird dann geklärt.

Wett-Tipps – Hilfe für Deine Wette

Möchtest Du erfolgreich wetten, können Dir die Wett-Tipps auf dieser Seite dabei helfen. Sie sind kein Garant dafür, dass Du Deine Wette gewinnst, denn immer kann ein Spiel einen anderen Ausgang nehmen, doch ist die Wahrscheinlichkeit, die Wette zu gewinnen, groß. Bei den Wett-Tipps werden gründliche Analysen vorgenommen, dabei werden
  • Tabellenplätze der Mannschaften
  • Ergebnisse der letzten Spiele
  • aktuelle Besonderheiten der Mannschaften
herangezogen. Du erfährst, wann und wo das Spiel stattfindet; ebenso findest Du einen Tipp, welche Art von Wette geeignet ist und bei welchem Wettanbieter die beste Quote gilt.

Auf den Service kommt es an

Wichtig bei der Wahl des Wettanbieters ist der Service. Bei einigen Wettanbietern ist der Kundensupport lediglich per E-Mail oder über das Kontaktformular erreichbar, doch andere Anbieter ermöglichen den Kundensupport im Live-Chat oder per Telefon, zum Teil sogar rund um die Uhr und über eine kostenlose Hotline.